Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen, Bahnhofplatz 2, St.Gallen
Reservation 058 568 44 49 oder >>> online
Abendkasse eine Stunde vor Beginn:
Kellerbühne St.Gallen, St.Georgen-Str. 3, 9000 St.Gallen, 071 223 39 59
 
Arno Camenisch
 
  Die Launen des Tages Mo 6. März, 20 Uhr  


Foto: Janosch Abel



 

Autorenlesung

Nach «Nächster Halt Verlangen» legt Arno Camenisch mit «Die Launen des Tages» einen zweiten Band mit Geschichten von unterwegs vor:

Der Reisende gerät von einem Verhängnis ins nächste, denn das Leben schlägt dann zu, wenn man es am wenigsten erwartet. Begegnungen machen das Leben aus, und es ist die Liebe, die es am Laufen hält.

Um die Liebe kreisen diese Geschichten, die wie Gewitterleuchten sind und unberechenbar wie das Wetter, es kann in jedem Augenblick in ein bedrohliches Donnerwetter oder in ein Lichtspektakel kippen, und am Ende ist meistens alles ein bisschen anders, als man meinte. Und ist es nicht wahr, so ist es gut geflunkert.

Camenisch ist im Übrigen ein hervorragender Performer. Mit der gleichen Originalität, mit der er seine Wort- und Bildersprache kreiert, trägt er seine Texte vor und verleiht ihnen den unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound».

Musikalisch begleitet wird die Lesung vom Patent-Ochsner-Tastenmann Christian Brantschen, der in der Kellerbühne kein Unbekannter ist:

Hat er doch schon 2014 die Musik zu Arno Camenischs Lesung aus «Fred und Franz» beigesteuert und jüngst Pedro Lenz auf dessen «Goalie»- als auch «Fanny»-Tour begleitet.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher