Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen, Bahnhofplatz 2, St.Gallen
Reservation 058 568 44 49 oder >>> online
Abendkasse eine Stunde vor Beginn:
Kellerbühne St.Gallen, St.Georgen-Str. 3, 9000 St.Gallen, 071 223 39 59
 
Oshumaré
 
  Pueblos de la nostalgia Mi 23. Mai, 20 Uhr  


Foto: ZVG



 

Musiktheater

Was bedeutet Heimat für einen Flüchtenden? Woher rührt der Mut zum Widerstand? Weshalb stirbt die Hoffnung zuletzt?

Mit diesen Fragen im Gitarrenkoffer hat sich das Trio Oshumaré auf die Suche nach Liedgeschichten gemacht — nach Musik, die sich als Auftrag begreift und Stellung bezieht zum Weltgeschehen, zum Unfassbaren, zum Wortlosen.

Entstanden ist eine Sammlung an Liedern, an Biographien und historischen Dokumenten aus Lateinamerika und den Kapverden, die eine Zeit zeichneten und dennoch zeitlos sind.

In «Pueblos de la nostalgia» gestaltet das Trio eine Collage aus Melodien, Rezitation, Schauspiel und Gesang. Der Abend verspricht eine gefühlvolle Sprach-Melodie-Reise durch die politisch-historische Landschaft Lateinamerikas und der Kapverden.

Mit Lamin Seroui (Gesang, Perkussion, Gitarre), Alice Martin (Gesang, Perkussion), Gabriel Pancorbo (Gitarre).