Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen, Bahnhofplatz 2, St.Gallen
Reservation 058 568 44 49 oder >>> online
Abendkasse eine Stunde vor Beginn:
Kellerbühne St.Gallen, St.Georgen-Str. 3, 9000 St.Gallen, 071 223 39 59
 
Thomas Meyer
Spielplan >>
Reservation >>
 
  Wolkenbruchs Stelldichein mit der Spionin Di 19. November, 20 Uhr  


Foto: Lukas Lienhard / © Diogenes Verlag



 

Autorenlesung

Der orthodoxe Jude Motti Wolkenbruch hat immer brav getan, was seine Mame von ihm erwartete. Bis zu dem Abenteuer mit einer Schickse.

Motti verliert sein Zuhause und wird von den »Verlorenen Söhnen Israels« aufgenommen. Wie sich bald zeigt, sind sie weit mehr als eine Selbsthilfegruppe und haben nicht nur gegenseitige Unterstützung im Sinn: Sie trachten nach der Weltherrschaft. Bisher allerdings völlig erfolglos.

Motti befindet sich im Hauptquartier der Jüdischen Weltverschwörung. Doch die ist ein erfolgloser Lotterladen. Erst als Motti das Steuer übernimmt, geht es vorwärts. Bald wird überall nur noch Hummus gegessen.

Allerdings will auch eine Gruppe von Nazis die Welt beherrschen. Sie fluten das Internet mit Hass und Grammatikfehlern – und setzen die gefährlich attraktive Spionin Hulda auf Motti an.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
 
***
 
Thomas Meyer, geboren 1974, lebt in Zürich, ist selbständiger Autor und Texter. Sein erster Roman Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse verkaute sich über 150 000 Mal und kam 2018 ins Kino.

Das Buch erscheint am 17. September 2019 im Diogenes Verlag Zürich.
 

Reservation >>
<<< >>>