Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen, Bahnhofplatz 2, St.Gallen
Reservation 058 568 44 49 oder >>> online
Abendkasse eine Stunde vor Beginn:
Kellerbühne St.Gallen, St.Georgen-Str. 3, 9000 St.Gallen, 071 223 39 59
 
Milena Moser
Spielplan >>
Reservation >>
 
  Den Toten geht es blendend  


Foto: Nina Wright / Victor-Mario Zaballa



 

Trauer ohne Schmerz – ist das möglich?

Der mexikanische Tag der Toten, der Día de los Muertos, ist kein bedrückender Anlass, sondern eine ausgelassene Feier des Lebens und der Liebe.

In Mexiko ist man davon überzeugt: Den Toten geht es blendend. Man muss sie regelrecht bezirzen, damit sie sich einmal im Jahr zu einem Besuch bei den Lebenden herablassen.

Mit Laternen im Fenster, mit Altaren, Blumen, Gedichten, süssen Brötchen und Tequila. Vor allem aber mit Erinnerungen, mit Geschichten. Und mit Gelächter.

Wie und warum man mit den Muertitos, den geliebten Verstorbenen, alljährlich ein fröhliches Wiedersehen feiert, wie man so dem Tod etwas von seinem Schrecken nimmt, davon erzählt dieses Buch – das auch die Geschichte einer grossen Liebe ist.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher

Das Buch Den Toten geht es blendend von Milena Moser & Victor-Mario Zaballa erscheint am 21. Oktober 2019 im Verlag Nagel & Kimche
 
Milena Moser, 1963 in Zürich geboren, ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Schweiz. 2015 emigrierte sie nach Santa Fe, New Mexico. Bei Nagel & Kimche erschienen zuletzt die beiden Bestseller über ihr Leben in den USA Das Glück sieht immer anders aus (2015) und Hinter diesen blauen Bergen (2017) sowie der Roman Land der Söhne (2018).

 

Reservation >>
<<< >>>