Christoph Simon
Spielplan >>
Kauf/Reservation >>
 
  Der Suboptimist Fr 25. September, 20 Uhr  
Foto: Michael Isler

 

Kabarett

Christoph Simon stellt sich auf die Bühne und erzählt über drei Menschen im VW-Bus: Sie suchen das Gute und Wahre und finden das Leichte und Katzenkörbe.

Der Poet sucht Antworten. Der alte Hippie macht nicht mehr aus jedem Problem ein Problem. Und die Hausärztin stiehlt allen die Show.

In weiteren Hauptrollen: Tigerbalsam, Herrenkühlschränke, Übermut und der Schweizer Nationalpark.

Bonusmaterial: Der Alltag – leicht gemacht! Nichts tun und alles erreichen!

In seinem vierten Soloprogramm spannt Christoph Simon den Bogen vom verzagten Ich zum Universum.

Der zweifache Schweizermeister im Poetry Slam (2014 und 2015) sowie Träger des Salzburger Stiers 2018, hat sich als begnadeter «Storyteller» einen Namen gemacht und all seine Soloprogramme in der Kellerbühne St.Gallen gezeigt.

Die Jury des Kabarettpreises
«Salzburger Stier» begründete die Auszeichnung von Christoph Simon mit den Worten: «Christoph Simon taucht tief in allzu menschliche Freundeskreise.»

Der Seetaler Bote schrieb: «Charme, Humor, subtil und auch ein wenig tragisch. Erzählkunst in Perfektion.»

Und Der Bund urteilte: «Unterhaltsam wie die schärfste Stand-Up-Comedy.»

 

Kauf/Reservation >>
<<< >>>