Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen, Bahnhofplatz 2, St.Gallen
Reservation 058 568 44 49 oder >>> online
Abendkasse eine Stunde vor Beginn:
Kellerbühne St.Gallen, St.Georgen-Str. 3, 9000 St.Gallen, 071 223 39 59
 
SEPTEMBER 2017    
Fr 
Sa 
 
01.09
02.09
 
20:00
20:00
 
  Michael Schacht & Heinz Margot
Philip Maloney Lesetour 2017
28 Jahre ermittelt Philip Maloney bereits im Radio. Damit er fit bleibt, muss er sich in gesunder Umgebung bewegen, wo er, versteht sich, auf Leichen und ungesunde Dinge stösst. Mit Michael Schacht und Heinz Margot. Autor: Roger Graf.
 
    Fr. 35.- | Studenten, Lehrlinge Fr. 20.-
Mo 
 
04.09
 
20:00
 
  Bänz Friedli
Ke Witz! Bänz Friedli gewinnt Zeit
Weil das Leben die absurdesten Geschichten schreibt, schöpft Bänz Friedli aus dem Alltag. Mit Leichtigkeit und Rasanz spürt er dem Irrsinn der Jetztzeit nach. Zum Brüllen komisch. Ausgezeichnet mit dem Salzburger Stier 2015
 
    Fr. 35.- | Studenten, Lehrlinge Fr. 20.-
Mi 
 
06.09
 
20:00
 
  schön&gut
Mary
Die poetisch-politische Dorfsatire geht weiter: Erhält Agneta den Schweizer Pass? Passt er ihr überhaupt? Geht Schön? Wer ist hier eigentlich fremd? Und wer ist Mary?
Ausgezeichnet mit dem Schweizer Kleinkunstpreis 2017
 
    Fr. 35.- | Studenten, Lehrlinge Fr. 20.-
Do 
 
07.09
 
20:00
 
  Lorenz Keiser
Matterhorn Mojito
Lorenz Keiser redet Klartext, der dem Kopf und dem Zwerchfell gut tut. Sein neues Programm ist ein wichtiges Satire-Update fürs allgemeine Komik-Betriebssystem!
Trailer auf youtube ansehen: Klicken Sie hier
Begeisterte Kritik im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier
    Fr. 40.- | Studenten, Lehrlinge Fr. 25.-
Sa 
 
09.09
 
19:00
 
  Movo Gebärdensprachtheater
Über die Verhältnisse
Eine rasante Komödie für Gehörlose und Hörende über persönliche und finanzielle Krisen. Es geht um Schuld und Schulden, Haben und Sollen, Wahrheit und wahrscheinliche Lügen. Von Grazia Pergoletti, Raphael Urweider | Regie: Meret Matter
 
    Fr. 25.- | Studenten, Lehrlinge 10.-
Mi 
Fr 
Sa 
 
13.09
15.09
16.09
 
20:00
20:00
20:00
 
  Freirampe präsentiert Uraufführung
Alles trennt von Rebecca C. Schnyder
Mutter, Tochter, ein rigides Ordnungssystem und ein Eindringling, der es in Frage stellt: Ein Spiel um Schuld und Sühne und die Sehnsucht nach individueller Entfaltung.
Mit Judith Koch, Romeo Meyer, Doris Strütt. Regie Stefan Camenzind.

«Das spannende Kammerspiel seziert eine Mutter-Tochter-Abhängigkeit. (...) Bei aller Abgründigkeit der raschen Dialoge ist das Stück in einer Art stillen Leichtigkeit inszeniert, was die Kraft der Sprache nur untermauert.» (Tagblatt)
Begeisterte Kritik im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier

«Am Ende gab es heftigen Premierenapplaus für ein Stück, das in äusserster Zuspitzung eine familiäre Katastrophe entwirft, die man keiner Mutter und keiner Tochter wünschen würde – und die dennoch auch ihre komödiantischen Seiten hat.» (Saiten online)
Begeisterte Saiten-Kritik lesen: Klicken Sie hier
    Fr. 35.- | Studenten, Lehrlinge 20.-
Mi 
Fr 
Sa 
 
20.09
22.09
23.09
 
20:00
20:00
20:00
 
  Alex Porter
vielFalter
Der Luzerner Poet, Fabulierkünstler, Musiker und Magier Alex Porter entfaltet Geschichten und Zaubereien, die aus den Falten des Daseins purzeln und die Realität herausfordern.
 
    Fr. 35.- | Studenten, Lehrlinge Fr. 20.-
Mi 
Do 
Fr 
Sa 
 
27.09
28.09
29.09
30.09
 
20:00
20:00
20:00
20:00
 
  Alfred Dorfer
und…
Vom Aufbrechen und Ankommen: Im Glauben an die positive Kraft der Veränderung spielt Dorfer virtuos in den von ihm erdachten Parallelwelten mit Rollen und Perspektiven.
 
    Fr. 35.- | Studenten, Lehrlinge Fr. 20.-