Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen
Reservation 058 568 44 49
RüCKBLICK 2008/09  
Di
02.09
20.00
  KNUTH UND TUCEK
AUCH DAS NOCH!
Nicole Knuth und Olga Tucek haben das «Heimatfilmtheater» erfunden. Mit verbaler und vokaler Schärfe porträtieren sie das globale Treiben des 21. Jahrhunderts. Grandios!
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mi
03.09
20.00
  OHNE ROLF
BLATTRAND - Ein abendfüllendes Stück Papier
Nach dem Erfolg mit dem zweiten Programm «Schreibhals» im Mai zeigt das preisgekrönte Duo in einer einmaligen Reprise nochmals sein erstes Programm «Blattrand».
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Do
04.09
20.00
  LESETOUR 2008
EIN ABEND MIT PHILIP MALONEY
Krimi-Autor Roger Graf schickt Detektiv Maloney und dessen merkwürdigen Kontrahenten von der Polizei mit neuen Fällen auf Lesetour. Mit Michael Schacht und Jodoc Seidel.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
    25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Fr
05.09
20.00
  PFANNESTIL CHAMMER SEXDEET
SELIG (AM ALBIS)
Res Wepfer hat sein «Chammer Sexdeet» neu formiert. Zum Glück: Mit Eva Marlin und Lisa Gretler weitet er sein philanthropes Panoptikum aus. Willkommen in Es-Dur!
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
10.09
12.09
13.09
20.00
20.00
20.00
  UTA KÖBERNICK
SONNENSCHEINWELT
Uta Köbernicks pure Gedankenenergie kann Bedeutungen wie Berge versetzen. Singend und sprechend drückt sie in lakonischem Tonfall die Befindlichkeit ihrer Generation aus.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
16.09
20.00
  CHARLES LEWINSKY
ZEHNUNDEINE NACHT
Charles Lewinsky erzählt von einer modernen Scheherazade: Ein Kiezganove besucht regelmässig eine alternde Prostituierte, um sich eine Geschichte erzählen zu lassen.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher

    Fr. 20.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
17.09
19.09
20.09
20.00
20.00
20.00
  ALEX PORTER
GLUCK - wahre Wunder und wundersame Wahrheiten
Ein Ausflug in die Essenzen menschlichen Daseins: Alex Porter verknüpft schalkhaftes Erzählen charmant mit der visuellen Kraft seiner poetischen Theaterzauberei. Ein Muss!

    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
So
21.09
19.00
  HEINZ DE SPECHT
LIEDER AUS DER VOGELPERSPEKTIVE
Einmalige Reprise des ersten Programms: Denn im Februar 2009 warten die Multiinstrumentalisten Roman Riklin, Daniel Schaub und Christian Weiss bereits mit neuen Liedern auf.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
23.09
20.00
  SOGAR THEATER ZÜRICH
DIE BLENDUNG von Elias Canetti
Ein Privatgelehrter, Wahnsinn und brennende Bücher: Der frühere Schauspielleiter des Theaters St.Gallen Peter Schweiger setzt Elias Canettis Groteske gekonnt in Szene.

Co-Produktion von sogar theater Zürich und ThiK. Theater im Kornhaus Baden

    Fr. 30.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
24.09
26.09
27.09
20.00
20.00
20.00
  SEBASTIAN KRÄMER
KRÄMER BEI NACHT
Eine musikalisch-literarische Geisterbahnfahrt voller moderner Schauerballaden, erotischer Begegnungen und Einblicken ins Drehbuch zu einem brüllend komischen Horrorfilm. Hörbeispiel: >> mp3 Weitere Songs unter Details.

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
So
28.09
19.00
  CHRISTIAN ZEHNDER
KRAAH
Singend wie ein Rabe erfindet der Vokalist Christian Zehnder (Duo stimmhorn) eine eigene musiktheatralische Welt. Mit Michael Pfeuti (Bass) und Thomas Weiss (Percussion). Hörbeispiele: >> mp3
    Fr. 30.-,. 35.-, 40.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
01.10
03.10
04.10
20.00
20.00
20.00
  RETO ZELLER & PETER ZIHLMANN
SCHWARZ AM ZUG
Reto Zeller erzählt abgründige «Geschichten am Rockzipfel der Hoffnung», Peter Zihlmann begleitet virtuos am Klavier. Die Welt gerät aus den Fugen. Zur Freude des Publikums. Hörbeispiel: >> mp3 Mehr unter Details.

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
07.10
20.00
  GISELA WIDMER
ZYTLUPE LIVE
An die hundert Beiträge hat Gisela Widmer für die Satiresendung «Zytlupe» auf Schweizer Radio DRS geschrieben. Nun ist «die Stimme» live zu erleben. Musik: Marcel Oetiker.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
    Fr. 30.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
08.10
10.10
11.10
20.00
20.00
20.00
  THIERRY ROMANENS
LE DOIGT - DER FINGER
Er gehört zu den grossen Namen des welschen Chansons: Thierry Romanens ist Musiker, Dichter, Sänger, Komödiant und ein überaus charmanter Entertainer.

Am Piano: Alexis Gfeller. Trailer auf >> dailymotion Mehr unter Dateils.



In Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur des OLMA-Gastkantons Waadt
    Fr. 25.-, 30.- 35.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
15.10
17.10
18.10
20.00
20.00
20.00
  KARIM SLAMA
BITTET UM AUFMERKSAMKEIT
Die Sucht nach und die Scham vor dem Blick der andern sind die Themen, die Karim Slama in seinem grossartigen Bild- und Ton-Spektakel auslotet. Zum Totlachen!

In Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur des OLMA-Gastkantons Waadt
    Fr. 25.-, 30.- 35.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
22.10
24.10
25.10
20.00
20.00
20.00
  ZWERGENHAFT
MASKULIN - EIN STÜCK MÄNNLICHKEIT
Vorhang auf für die «Herren der Schöpfung»: Mit einer virtuosen Maskenshow demontieren Patrick Boog und Alexander Huber auf tragikomische Weise den

«Mythos Mann». Hier der Trailer auf >> youtube

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
29.10
31.10
01.11
20.00
20.00
20.00
  JENS NIELSEN
ALLES WIRD WIE NIEMAND WILL
Jens Nielsens Figuren scheinen mit ihrem Untergang keine Schwierigkeiten zu haben. Im Gegenteil. Dieser scheint sie zu beleben. Ein Text-Performance-Abend der besonderen Art!
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
04.11
20.00
  FRANZ HOHLER
DAS ENDE EINES GANZ NORMALEN TAGES
Auf den Roman «Es klopft» folgen Alltags-Geschichten, in denen wiederum kleine Ereignisse ein Leben aus der Bahn werfen und zu überraschenden Erkenntnissen führen.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
    Fr. 20.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
05.11
07.11
08.11
20.00
20.00
20.00
  TINA TEUBNER
AUFSTAND IM DOPPELBETT
«Glücksgalopp» hiess ihr letztes Programm. Nun geht Tina Teubner mit Liedern, Kabarett und Unfug der Frage nach, wie das erworbene Glück bleibt:

berührend, witzig, aktuell.
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
12.11
14.11
15.11
20.00
20.00
20.00
  PETER RINDERKNECHT
SWIFTLI SPIELT DEN HARDTIMEBLUES
Swiftli, gefallener Engel und musizierender Feuerwehrmann, sehnt sich nach dem Paradies und organisiert sein ultimatives Konzert. Himmlische Geschichten mit höllischer Musik!
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
18.11
19.11
20.11
21.11
22.11
23.11
20.00
20.00
20.00
20.00
20.00
19.00
  JOACHIM RITTMEYER
VERLUSTIG
Rittmeyers neuer Streich: Sonderling Brauchle ist unauffindbar und scheint es zu bleiben. Daran soll erinnert werden, findet Jonas Rütimann, Initiant eines Reminder-Anlasses...
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Di
25.11
20.00
  TIM KROHN UND VERA KAPPELER
SCHNEEWITTCHEN
Tim Krohn erzählt eine verspielte, subversive Variante des Märchens «Schneewittchen». Für Erwachsene und aufgeschlossene Kinder. Begleitet von Vera Kappeler am Klavier.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher

    Fr. 30.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
26.11
28.11
29.11
20.00
20.00
20.00
  KNUTH UND TUCEK
WEIMARER WEIHNACHTSSPIEL
In ihrer Adventssatire nehmen Nicole Knuth und Olga Tucek das weihnachtliche Treiben ins Visier und verkünden frohgemut als Heilsbotschaft: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Sa
Sa
So
So
Mi
Mi
Fr
Sa
Sa
So
So
Mi
Mi
Fr
Sa
Sa
So
06.12
06.12
07.12
07.12
10.12
10.12
12.12
13.12
13.12
14.12
14.12
17.12
17.12
19.12
20.12
20.12
21.12
14.00
16.30
14.00
16.30
14.00
16.30
20.00
14.00
16.30
14.00
16.30
14.00
16.30
20.00
14.00
16.30
14.00
  ST. GALLER BÜHNE
SCHNEEWITTCHEN UND DIE SIEBEN ZWERGE
Schneewittchen soll dem Wunsch ihrer königlichen Stiefmutter gemäss sterben. Der Jäger lässt sie jedoch laufen und das Märchen nach den Gebrüdern Grimm nimmt seinen Lauf.



Wie stets in der Vorweihnachtszeit erfreut das Amateurtheater «St.Galler Bühne» die Herzen der Kinder mit einem Märchen in Schweizer Dialekt. Bearbeitung und Regie: Ursula Kasper.



Genauere Informationen unter: www.st-galler-buehne.ch
    Kinder: Fr. 7.-, Erwachsene: Fr. 15.-
Details >>
Do
11.12
20.00
  UNTER CHRISTIAN MÄGERLES LESELAMPE
BRIGITTE FUCHS
Traditionsgemäss lädt Christian Mägerle im Dezember einen Autor oder eine Autorin aus der Region zum Gespräch über Schaffen und Werk ein. Heuer die aus Widnau gebürtige Lyrikerin Brigitte Fuchs.



In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur
    Fr. 20.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
So
Di
Mi
Fr
Sa
So
Di
Mi
Sa
So
31.12
02.01
03.01
04.01
06.01
07.01
09.01
10.01
11.01
13.01
14.01
17.01
18.01
20.00
20.00
20.00
17.00
20.00
20.00
20.00
20.00
17.00
20.00
20.00
20.00
17.00
  KLEINE KOMÖDIE ST.GALLEN
DIE PANNE - DÜRRENMATT, BRODER, STRAZZA
Ein Hörspiel und andere Pannen: Die «kleine komödie st.gallen» schenkt sich und dem Publikum zum 30-Jahr-Jubiläum einen zweiteiligen Abend. Die Inszenierung von Dürrenmatts Hörspiel «Die Panne» durch Bruno Broder wird thematisch ergänzt durch ein vom Ensemble unter Leitung des Regisseurs Adrian Strazza entwickeltes Stück.
    Fr. 20.-, 25.-, 30.-
Details >>
Mi
21.01
20.00
  PETER BICHSEL
HEUTE KOMMT JOHNSON NICHT
Vom Warten ist in Peter Bichsels Kolumnen immer mal wieder die Rede. Erfindungsreich und überraschend berichtet er darüber in Minutennovellen, Fabeln und Anekdoten.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
    Fr. 20.-
Details >>
Fr
Sa
23.01
24.01
20.00
20.00
  HANSPETER MÜLLER-DROSSAART
OBSI - NITSI !
Ende der Talfahrt! Obsi mit dem Nitsi! Ein kabarettistischer Informations-Abend

zum Neubau der Schweiz mit dem wandelbaren Filmschauspieler Hanspeter

Müller-Droossaart.
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Do
Fr
Sa
29.01
30.01
31.01
20.00
20.00
20.00
  SIMON ENZLER
FELDVERSUCHE FÜRS NEUE PROGRAMM
Enzler kommt in die Kellerbühne, um Nummern fürs nächste Programm zu testen.



ALLE DREI VORSTELLUNGEN SIND AUSVERKAUFT!

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mi
Do
Fr
04.02
05.02
06.02
20.00
20.00
20.00
  ANDREAS THIEL & ANNA LENA FRÖHLICH
POLITSATIRE 2
Reprise wegen grosser Nachfrage: Der Meister des verbalen Floretts sticht zu und kreuzt die Klingen mit Potentaten. Sekundiert von der Pianistin Anna Lena Fröhlich.

    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Sa
07.02
20.00
  VEREIN NORDKLANG
3. NORDKLANG-FESTIVAL
Das Festival für nordische Musik erlebt seine dritte Auflage. Die Kellerbühne wird wieder eines von mehreren Konzertlokalen. Gesamtprogramm unter: www.nordklang.ch

    Vorverkauf und Festivalpässe siehe: www.nordklang.ch
Details >>
Di
Mi
Fr
Sa
10.02
11.02
13.02
14.02
20.00
20.00
20.00
20.00
  HEINZ DE SPECHT
MACHT UNS FERTIG!
ALLE VORSTELLUNGEN AUSVERKAUFT

Roman Riklin, Daniel Schaub und Christian Weiss präsentieren musikalische Kurztherapien und plausible Lösungen für die Missstände der Zivilisation.
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
18.02
20.00
  BODO WARTKE
NOAH WAR EIN ARCHETYP
VORSTELLUNG AUSVERKAUFT

Seine wort- und reimverspielten Lieder gehen unter die Haut, in die Beine und nicht mehr aus dem Ohr. Textliche und musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau.

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Do
Fr
Sa
19.02
20.02
21.02
18.30
18.30
18.30
  FASNACHTSGESELLSCHAFT
SCHNITZELBANK-ABENDE
Die Kellerbühne wird auch heuer zur Fasnachtsbeiz mit Speis und Trank.



Es wird kein Eintritt verlangt. Der Kauf einer Fasnachtsplakette ist erwünscht.

    Keine Platz-Reservation, Türöffnung 18.30 Uhr
Details >>
Mi
Fr
Sa
25.02
27.02
28.02
20.00
20.00
20.00
  PIA WAIBEL, GRAZIELLA ROSSI, HELMUT VOGEL
ICH BIN VON ANDERM HOLZE
Die Dichterin Regina Ullmann, ihr Schreiben und ihre Beziehung zum Psychiater Otto Gross: Eine szenisch-literarische Adaption nach Eveline Haslers «Stein bedeutet Liebe».
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
03.03
20.00
  LORENZ KEISER
DIE DUSCH-DIÄT und andere unchristliche Badebräuche
LIVE-MITSCHNITT FÜR DIE CD «DOWNTOWN SWITZERLAND» (Verlag Kein & Aber)

Die Welt ist aus den Fugen: Was für ein Glück, dass Keiser die Karre wieder aus dem Dreck zieht! Eine kabarettistische Lesung mit dem Kronprinzen der politischen Satire!

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
    Fr. 30.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
04.03
06.03
07.03
20.00
20.00
20.00
  ARS VITALIS
FAHRENHEITEN - Neues Programm - Schweiz-Premiere!
Die drei traurigen Harlekins sind umwerfende Artisten der Bühnen- und Lebenskunst und ihre Auftritte ein Gesamtkunstwerk: virtuos, absurd-theatral und hochmusikalisch!

    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
11.03
13.03
14.03
20.00
20.00
20.00
  RES WEPFER & LISA GRETLER
THE GLAM ROCKETS - Von Geigen und Granaten
Künstlerischer Erfolg und private Zweisamkeit gehen selten Hand in Hand. Ein Hotelhallen-Unterhaltungs-Duo tritt den Beweis an und macht sich fertig. Zur Freude des Publikums!
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
18.03
20.03
21.03
20.00
20.00
20.00
  JAAP ACHTERBERG
JUREK BECKER: JAKOB DER LÜGNER
Eine melancholisch-heitere Geschichte aus dem Ghetto: Jakob Heym wird in die Rolle eines ehrenwerten Lügners gedrängt und erringt eine eigentümliche Berühmtheit.

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
24.03
20.00
  PEDRO LENZ
PLÖTZLECH HETS DI AM FÜDLE
Pedro Lenz beobachtet Menschen am Bahnhof, im Bus, auf dem Rummelplatz und schildert, wie sie mit dem Leben fertig werden. Ein Text-Performance-Abend!

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher
    Fr. 25.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
25.03
27.03
28.03
20.00
20.00
20.00
  KAY RAY
ABGESAGT!
Die Vorstellungen müssen leider aus Krankheitsgründen kurzfristig abgesagt werden!

NEUER TERMIN:

Kay Ray wird am Montag, den 8. Juni 2009, 20 Uhr, in der Kellerbühne zu Gast sein!
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Sa
Di
Mi
Do
Sa
Di
Mi
Fr
Sa
04.04
07.04
08.04
09.04
11.04
14.04
15.04
17.04
18.04
20.00
20.00
20.00
20.00
20.00
20.00
20.00
20.00
20.00
  ST. GALLER BÜHNE
PLÖTZLICH UND UNERWARTET
Das Amateurtheater «St.Galler Bühne» zeigt einen Krimi von Francis Durbridge: Viktor plant mit seiner Geliebten Gabriela den perfekten Mord an seiner vermögenden Frau...



Die Vorverkaufsstelle in der Klubschule Migros bleibt ab 9. April 16 Uhr bis 13. April geschlossen. Online ist die Platz-Reservation rund um die Uhr möglich.
    Fr. 20.-, 25.-, 30.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
22.04
24.04
25.04
20.00
20.00
20.00
  MICHEL GAMMENTHALER
ZEITRAFFER
Gammenthaler hats eilig! Damit die Zeit nicht davonläuft, ist er alles gleichzeitig: Komiker, Magier, Schauspieler. Eines ist sicher: Dieser Abend ist schneller vorbei, als Ihnen lieb ist!

    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
29.04
01.05
02.05
20.00
20.00
20.00
  CORNELIA MONTANI
NEW YORK EINFACH - Ein Erzählkonzert
Geschichten und Gefühle auf Reisen: Eine Schweizerin, ein Italiener und ein Amerikaner treffen in New York aufeinander und mischen musizierend Volkslied, Canzone und Klezmer.

    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Di
05.05
20.00
  TOMASI DI LAMPEDUSA / INGEBORG BACHMANN
SIRENENTRÄNEN
Die Kellerbühne setzt mit «Die Sirene» von Tomasi di Lampedusa und «Undine geht» von Ingeborg Bachmann zwei Texte von literarischem Weltrang zueinander in Beziehung und erforscht einen Mythos. Mit Matthias Peter, Caroline Sessler. Musik: Daniel Pfister.



Mit Unterstützung von Ernst Göhner Stiftung und Ortsgemeinde Straubenzell
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
06.05
08.05
09.05
20.00
20.00
20.00
  ANDREAS REBERS
LIEBER VOM FACHMANN
Andreas Rebers präsentiert die Höhepunkte seiner Karriere. Ein Abend frei schwebenden Irrsinns: Ironisch gewitzt, musi-kalisch grandios und voll rabenschwarzen Humors.
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
So
10.05
17.00
  MAIGOLD
BEGEHRLICH - Eine musikalische Verführung
Das ideale Muttertags-Konzert: Eine exzellente Sängerin und fünf Musiker werfen in deutsch getexteten Liedern einen ironischen Blick auf frauliche Phänomene. Paradiesisch!
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mo
Di
11.05
12.05
20.00
20.00
  HUTTLINGER, NOLE, BAILEY
SPIRIT - Remembering John Denver
John Denver's ehemalige Band-Mitglieder Pete Huttlinger und Chris Nole spielen Songs der Folk-Legende begleitet von Songwriter Mack Bailey. Ein unvergesslicher Abend!

In Zusammenarbeit mit Roger Gebert
    Fr. 35.-, 40.-, 45.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
13.05
15.05
16.05
20.00
20.00
20.00
  ANGELA BUDDECKE
FEHLBESETZUNG
Angela Buddecke ist eine Frau, die weiss, was sie will. Die nicht lang redet, dafür viel singt. Hochkarätiges Musik-Kabarettainment: Intelligent, virtuos, erotisch und offensiv.

    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mo
Di
Mi
18.05
19.05
20.05
20.00
20.00
20.00
  TOMASI DI LAMPEDUSA / INGEBORG BACHMANN
SIRENENTRÄNEN
Die Kellerbühne setzt mit «Die Sirene» von Tomasi di Lampedusa und «Undine geht» von Ingeborg Bachmann zwei Texte von literarischem Weltrang zueinander in Beziehung und erforscht einen Mythos. Mit Matthias Peter, Caroline Sessler. Musik: Daniel Pfister.



Mit Unterstützung von Ernst Göhner Stiftung und Ortsgemeinde Straubenzell
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Fr
Sa
22.05
23.05
20.00
20.00
  JOACHIM RITTMEYER
VERLUSTIG
Reprise wegen grosser Nachfrage: Sonderling Brauchle ist unauffindbar. Daran soll erinnert werden, findet Jonas Rütimann, Initiant eines Reminder-Anlasses...
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
Fr
Sa
27.05
29.05
30.05
20.00
20.00
20.00
  PETER SPIELBAUER
DAS FLATTE BLATT
Spielbauer ist ein uneinordentlicher Mensch: In seinem neuen Programm beschäftigt er sich mit der Zeitung und Buchstaben und bietet philosophische Komik vom Feinsten.
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Do
Fr
Sa
04.06
05.06
06.06
20.00
20.00
20.00
  OHNE ROLF
SCHREIBHALS
Reprise wegen grosser Nachfrage: Nach der Spielzeiteröffnung mit «Blattrand» zeigt das preisgekrönte Duo zum Schluss nochmals sein aktuelles Programm «Schreibhals».
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mo
08.06
20.00
  KAY RAY
DER ANDROGYNE EDELPUNK
Kay Ray - Paradiesvogel, Kobold, Travestiekünstler - erzählt schrille Geschichten, die auch mal unter die Gürtellinie zielen, und singt mit grosser Stimme. Am Piano: Falk Effenberger.
    Fr. 30.-, 35.-, 40.-
Details >>
Mi
10.06
20.00
  HEIMSPIEL 1
WALDRAND – Loop Pop
Sängerin Karin Fuster und Gitarrist Thomas Sonderegger erzählen im Bund mit einer Loop-Maschine auf verspielt poetische Weise Song-Geschichten, die das Leben schrieb.
    Fr. 25.-, 30.- 35.-
Details >>
Fr
12.06
20.00
  HEIMSPIEL 2
ROSEN FÜR HERRN GRIMM – Erzähltheater
Spitexfrau Johanna Jöhri ist im Einsatz beim dementen Märchensammler Wilhelm Grimm. Unverhofft trifft das Theaterstück von Katja Baumann den Nerv der Zeit.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Sa
13.06
20.00
  HEIMSPIEL 3
SUPER 8: ALLES VERSAUT - Konzert
super8 begibt sich in die Windungen des menschlichen Ichs, präsentiert schwerverdauliche Kost und bereits Verdautes und wird wie immer alles geben – auch den letzten Rest.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Mi
17.06
20.00
  HEIMSPIEL 4
HIGG-UP: LIF/VE DESASTER – Kabarett
Das Leben ist ein Desaster! Ist es das? Das Duo Stefan Häseli und Reto Wiedenkeller bringt kommunikative Fallen und Gefallen des Geschäftsalltags spielerisch auf den Punkt.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Fr
19.06
20.00
  Gratulation zum «Salzburger Stier»
STAHLBERGERHEUSS
Manuel Stahlberger und Stefan Heuss sind «Chlütteri»: Heuss erfindet Musikmaschinen, Stahlberger verstrickt sich singend in die Beziehungen zu Geliebten und Nachbarn.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>
Sa
20.06
20.00
  Gratulation zum «Salzburger Stier»
STAHLBERGER & BAND
Stahlberger wirft sanktgallerdeutsche Lanzen – über alle Dialektbarrieren hinweg. Neu mit Band: Christian und Dominik Kesseli, Marcel Gschwend, Michael Gallusser.
    Fr. 25.-, 30.-, 35.-
Details >>