Das St.Galler Kleintheater

Vorverkauf ein Monat im voraus:
Klubschule Migros St.Gallen
Reservation 058 568 44 49
OKTOBER 2018  
Mi
Fr
03.10
05.10
20:00
20:00
  Veri
UniVerität
Eine kabarettistische Antwort auf Bildungslücken, Fachkräftemangel und Pisastudien. Nicht immer politisch korrekt. Aber witzig und träf. Mit Thomas Lötscher alias Veri.



Trailer zu "UniVerität" ansehen: Klicken Sie hier



Die ursprünglich am Samstag 6. Oktober geplante Vorstellung ist abgesagt.

 
   
Details >>
Di
Mi
Do
09.10
10.10
11.10
20:00
20:00
20:00
  Ursus & Nadeschkin
Erste Testvorstellungen fürs neue Programm
Es geht vielleicht um Goethe und Madonna, eventuell um Indien oder China, wahrscheinlich auch um Ohrfeigen und Zitronen. Und um Brillen, die fehlen, wenn sie uns fehlen.



Seit 1992 und 1994 erstmals wieder in der Kellerbühne St.Gallen

 
   
Details >>
Mi
Do
Fr
Sa
17.10
18.10
19.10
20.10
20:00
20:00
20:00
20:00
  Rolf Schmid
No 10
Seit 25 Jahren steht Rolf Schmid auf der Bühne und bietet klassisches Nummernkabarett mit prägnanten Figuren, garniert mit Wortspielereien zwischen Nonsens und Genialität. Regie: Bettina Dieterle



Teaser ansehen: Klicken Sie hier

 
   
Details >>
Mi
Fr
Sa
24.10
26.10
27.10
20:00
20:00
20:00
  Uta Köbernick
Ich bin noch nicht fertig
Ostschweizer Premiere

Zu früh gefreut? Ja, aber wann sonst. In Köbernicks neuem Programm wird die Welt nicht geschönt, aber schöner. Es ist frohe Drohung, Verheissung, Witz, Trost, Schlamperei.



Liedermacherin Uta Köbernick: Wie ein Elefant im Matratzenladen

Begeisterte Kritik der letztwöchigen Uraufführung in Luzern lesen: Klicken Sie hier



Das «Lied zum Scheitern» von 2011 ansehen: Klicken Sie hier

 
   
Details >>
Mo
29.10
20:00
  Lewinsky, Stadlin, van Orsouw
Der A-Quotient
Uraufführung & Buchpremiere: Charles Lewinskys Theaterstück ist ein «hochwissenschaftlicher Intensivkurs für den richtigen Umgang mit Arschlöchern». Das ist lustig und erhellend.



In Zusammenarbeit mit Rösslitor Bücher



Die Arschlöcher sind immer die andern

Vorschau im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier

 
   
Details >>
Mi
Fr
Sa
So
31.10
02.11
03.11
04.11
20:00
20:00
20:00
17:00
  Matthias Peter spielt Dostojewski
Der Traum eines lächerlichen Menschen
Eine Vision vom Glück und Verderben der Menschheit: Dostojewskis späte phantastische Erzählung verdichtet die Philosophie seiner Romane. Schlicht und ergreifend.



Eine Produktion der Kellerbühne St.Gallen - Regie: Daniel Pfister



«Jetzt nennen sie mich einen Verrückten!»

Vorschau im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier



Wilde Odyssee nach dem Tod

Kritik im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier



Ab auf die andere, bessere Erde

Vorschau in Saiten lesen: Klicken Sie hier



Trailer ansehen: Klicken Sie hier

 
   
Details >>