Betty Dieterle & Marianne Racine
Apocalypso Blues
Bild: ZVG
  zum Spielplan
Mi 15.5 20:00 Uhr
Do 16.5 20:00 Uhr
Fr 17.5 20:00 Uhr
In ihrem dritten Programm nimmt die Kabarettistin Betty Dieterle sich der biblischen Geschichten, Mythologien und philosophischen Ideen an, die uns und unser Weltbild prägen, und hinterfragt in frecher, kluger und feministischer Weise deren Bedeutung.

Wie war das mit Eva und der Schlange? War das Paradies ein Hort der Gleichstellung? Was hat Sherezade Snakebone, die verführerische Schlange, zum Sündenfall zu berichten? Warum war Xanthippe, die Frau des weisen Sokrates, so wütend? Wie kam es zu mehr als 2000 Jahren Unterdrückung der weiblichen Sicht?

Nichts ist der Punk-Diva Betty Dieterle und der Jazzsängerin Marianne Racine zu heilig, um nicht lustvoll durch den Kakao gezogen zu werden, aus dem Adams Rippen geschaffen wurden.

Dank Eigenkompositionen und zweckentfremdeten Coverversionen, dank Clownerie und tiefgründigen Monologen, gepaart mit wunderbaren Balladen und mehrstimmigen Gesängen, wird der Apocalypso Blues zum höllischen Genuss auf allen Ebenen.

Hoffnungslos positiv und voll Vertrauen, dass es wahrscheinlich doch noch schief geht, blicken die beiden Damen fröhlich in eine paradiesisch apokalyptische Zukunft.
 
22.5
Mittwoch
24.5
Freitag
25.5
Samstag
Bild: Aissa Tripodi
Dominic Deville
«OFF!»
Satire aus dem Schlagschatten. Nach sieben Jahren im Fernsehrausch feiert Dominic Deville sein Bühnencomeback und operiert am offenen Herzen des aktuellen Zeitgeschehens. Wegzappen unmöglich!
 
Tickets ab 22.04
27.5
Montag
Bild: Anja Limbrunner
Horst Evers
Wer alles weiss, hat keine Ahnung
Lesung. Andere nennen es Alltag. Horst Evers nennt es Schikane. Der warmherzig-schräge Geschichtenband des Bestsellerautors erzählt mitten aus dem Hier und Jetzt.

google-Algorithmus hat Langeweile
Teaser ansehen: Klicken Sie hier

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Orell Füssli
 
Tickets ab 27.04
Zum Spielplan